Geschichte

Das Unternehmen Harry Hofmann AG wurde im Jahr 1978 in Zürich gegründet.

Das erste Geschäft entstand in einem Shop-in-Shop bei AC-Bang an der Bahnhofstrasse 1. Anschliessend, im Jahr 1979 eröffnete Harry Hofmann seinen eigenen Schmuckladen an der Bahnhofstrasse 78, im Hotel St. Gotthard. Für 25 Jahre war dies der Hauptsitz des Unternehmens.

Einige Jahre später wurde das exklusive Geschäft „Harry Hofmann“ in der Storchengasse 17 im Herzen der Altstadt Zürich eröffnet. Hier verkaufte Harry Hofmann einzigartige Estate Schmuckstücke und vertrat Marken wie Faberge, Joop und Masreira.

Im Jahre 2002 führte Harry Hofmann bereits drei exklusive Geschäfte an bester Lage in Zürich (zwei Schmuckläden an der Bahnhofstrasse und ein Geschäft in der Storchengasse) sowie weitere Niederlassungen in Genf und New York.

Heute ist Harry Hofmann AG ein renommiertes Unternehmen mit einem guten Ruf sowohl in der Schweiz als auch international.

Im April 2013 wurde ein charmantes neues Ladenlokal an der Rämistrasse 33 in Zürich, zwischen Bellevue und dem Kunsthaus, eingerichtet.

Hier können Sie Ihren alten Schmuck verkaufen oder sich mit einer Auswahl an exklusiven preiswerten Schmuckstücken bezaubern lassen. Zudem werden hier auch lose Diamanten zu unschlagbaren Preisen angeboten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, eine Offerte einzuholen.

Seit Jahrzehnten spezialisieren wir uns an antikem Schmuck. Nebst fachlicher Beratung durch unsere Gemmologen, bieten wir Ihnen ein professionelles Gutachten sowie Versicherungen, Neuanfertigungen und feinen Reparaturen an. Unser Ziel ist es, Ihre schönsten Träume zu erfüllen.

Hofmann-Artikelbild

”An Diamanten und Saphiren kann ich mich kaum sattsehen„
Harry Hofmann